Aktuelle Nachrichten

Jahreshauptversammlung 2018

Moosbauer Andreas, Vorsitzender der Ortsgruppe, berichtete über die Mitgliederzahlen und die Aktivitäten des Jahrs 2017.
Wasserrettungsdienst, Ausbildung, Schnelleinsatzgruppe, Tauchen und Motorbootfahren waren Themen von Robert Mayer, Technischer Leiter.
Über die Jugendarbeit informierte Elisabeth Moosbauer, stv. Jugendleiterin.
Die Finanzen des Jahres 2017 brachte Alen Krstic, Kassenwart, in Szene.
Grußworte gab es von:
– Dir. Josef Jung / Kreisgeschäftsführer des BRK Kreisverbandes
– Helmut Huber / Vorsitzender der Kreiswasserwacht
– Birgit Moosbauer / Vorsitzende der Wasserwacht Oberbayern
– Franz Kammhuber / Stadtrat

 

DRSA Theorieblock der Jugend 

Heute fand der Theorieteil für die Rettungsschwimmausbildung unserer Jugendmitglieder statt.
Mit viel Engagement und praktischen Beispielen konnten unser Vorstand und unser Technischer Leiter den Jugendlichen die theoretischen Inhalte des Rettungsschwimmens näher bringen. Die anschließende Theorieprüfung bestanden alle Teilnehmer mit Bravour.

300 „Liachterl“ am Wöhrsee

Der Wöhrsee verwandelt sich zur Weihnachtszeit in einen stimmungsvoll erleuchteten Naturschauplatz. 300 „Liachterl“ in Holzlaternen rund um den See verteilt, bringen heimelige Stimmung zu Füßen der weltlängsten Burg.
Die Wasserwacht Burghausen war wieder zur Unterstützung mit dabei.

Kreiswettbewerb 2017

Die Besten in Erster Hilfe und Wasserwachtswissen

Auch in diesem Jahr durften unsere Kinder und Jugendlichen beim Kreiswettbewerb wieder zeigen was sie können. Mit einem beachtlichen Ergebnis: Sehr gute Einzelplatzierungen und die Wanderpokale für die beste Ortsgruppe in den Bereichen Wasserwachtswissen und Erste Hilfe.

Herbstübung 2017

Die Aktiven der SEG konnten gemeinsam mit unserer Jugend bei der gestrigen Herbstübung trainieren. Schwerpunkte der Übung waren die Aufnahme eines Patienten über die Bugklappe, die anschließende Versorgung und der Umgang mit der Dämmerung und einbrechenden Dunkelheit.
Vielen Dank an alle Beteiligten.
Ein besonderes Dankeschön an die Bäder Burghausen und die Stadt Burghausen für die Möglichkeit