Mit 4.000 Euro unterstützt die Wacker Chemie AG die Beschaffung und die Ausstattung unseres neuen Einsatzfahrzeugs. Werkleiter Dr. Dieter Gilles nutzte die Scheckübergabe und überzeugte sich vor Ort von der Zweckmäßigkeit des neuen Fahrzeugs und der Ausrüstung. Vor allem der nun vorhandene Allradantrieb hat sich bereits an den schwierigen Einsatzstellen an der Salzach bestens bewährt.

Wir sagen ein herzliches „Vergelts Gott“ – es ist toll, wenn sich ein Weltkonzern der gesellschaftlichen Verantwortung vor Ort stellt. Beispielgebend für so manch anderes Unternehmen…